Die küche der Andreas familie an Centopini


Die küche ist das aushängeschild von Andreas familie, die kümmert sich persönlich um die küche und auf den tisch legt, die geschmack und die tradition der Romagna.

Jeden tag zwei menüs nach wahl mit hausgemachter pasta, frischem fisch aus der Adria, dem schmackhaften fleisch wie kaninchen in porchetta " (gebratenes gemischtes, zwei sekunden sehr geliebt von den gästen, piadina, hausgemachte kuchen, frühstück, kuchen und krapfen zubereitet, ebenfalls von Andreas mutter, frau Maria Grazia.

Küche für sportler im Hotel Centopini

Besondere pflege für die küche der sportler im Hotel Centopini, mit einer gesunden, echten und energieeffizienz. Um den bedürfnissen der sportler, die frühstück, lunchpaketeund kleine snacks und zwischenmahlzeiten nach dem training haben flexible arbeitszeiten.

Typischen produkten und wein

Das hinterland ist reich an weinkellern, ölmühlen und mühlen das ganze jahr über besuchen, wo sie entdecken, die aromen dieser erde und direkt kaufen lokale produkte wie die doc-weine der colli di Romagna. Zwei weine der romagna sind mehr verbreitet im inland, aus den rebsorten Sangiovese und Trebbiano, die anderen drei (Albana, Pagadebit und Cagnina) sind die besonderheiten des territoriums der Provinz Forlì-Cesena. Zu kaufen in den zahlreichen weingütern und weinkellereien, wie die mit der "Straße der Weine und der Aromen, die für touristen geöffnet, mit leckeren verkostungen anlässlich der nationalen veranstaltung "Cantine aperte", die in der Romagna stattfindet, in den monat mai.

Das öl


Öl, wertvollen, von den berühmten organoleptischen eigenschaften, ist von den olivenhainen der hügel der Provinz von Forlì-Cesena und Rimini. Vor kurzem erhielt er die Geschützte Ursprungsbezeichnung (D. O. P.) Hügel der Romagna. Auf den Hügeln von Forlì und Cesena, das gebiet zwischen Roncofreddo, Montiano, Longiano und Dörfer, was gewährleistet eine gleichbleibende qualität-produktion; produktionsgebiete sind auch die höhen von Modigliana, Forlì, Forlimpopoli, Bertinoro, Cesena und Savignano. Kaufen in landwirtschaftlichen betrieben und tourismus der region, wie die mit der "Straße der Weine und der Aromen.

Das Mehl

Von den zahlreichen mühlen, die verstreut im landesinneren, von denen viele in nichtgebrauch gibt es einige, die ihre tätigkeit fortsetzen und produzieren bio-mehl, korn und getreide. Noch heute können sie kaufen bio-mehl in der mühle Vom tal des Sbrulein im gebiet von Onferno Höhlen Park.
Weitere informationen:
Ceccaroli Cleto Via Prov.die Onferno, 103. GEMMANO Tel 0541 984153

Rote Mühle

Immer einen besuch wert, in der Gemeinde von Gemmano auch die Rote Mühle. Befindet sich etwa 2 Km von Gemmano in der fraktion Zollara; der komplex der gebäude, die mühle und wohnung umfasst, wurde 1929 von Fam. Rossi und ist immer noch ihr eigentum. Es ist ein mühle-stein , niedrige elektrisch betriebene schleifmaschine, in welcher form das natürliche mahlzeit, die reich an ballaststoffen ist.

Weitere informationen: Familie Rossi, Teodoro Via G. Verdi, 33. GEMMANO Tel. 0541 854009